Schwingmembran-Vernebler für die Verwendung durch mehrere Personen

Überlegene Wirkstoffabgabe mit dem Aerogen Pro im Vergleich zu einem kleinen Volumenstrahlvernebler¹

Zukunftsweisender Schwingmembran-Medikamentenvernebler zur Verwendung durch mehrere Patienten

  • 17 % Lungendeposition im Vergleich zu 3 % bei herkömmlichen kleinvolumigen Verneblern2
  • Kein zusätzlicher Fluss
  • Absolut geräuschlos

Die Stimme des Patienten

Das San Francisco General Hospital ist eine stark ausgelastete Unfallklinik für schwerste Fälle (Level 1 Trauma Center). Die Umstellung von pneumatischen Verneblern auf das Aerogen-System war eine bedeutende Maßnahme für unsere schwerstkranken Patienten … Wir setzen das Aerogen-System bei unseren Hochfrequenzbeatmungspatienten mittlerweile mit großem Erfolg ein. Das System ist äußerst anwenderfreundlich, und das Risiko einer Kontamination der Medikamente ist deutlich geringer. Dieses Produkt wird von unserer Klinik wärmstens empfohlen.

Laura Martin, RRT, UCSF

Klinischer Nachweis

Herkömmlicher kleinvolumiger Vernebler

25-mal höhere Lungenablagerung im Vergleich zu einem Standard-Kleinvolumen-Strahlvernebler während der Säuglingsentlüftung1

Dubus JC, Vecellio L, De Monte M, Fink JB, Grimbert D, Montharu J, Valat C, Behan N and Diot P. Pediatric research. 2005;58:10-4.

17 % Lungendeposition im Vergleich zu 3 % bei herkömmlichen kleinvolumigen Verneblern 2
Leistungszahlen2

MMAD-Bereich*

1–5 µm

Restvolumen durchschnittl.

< 0,1 ml bei einer 3-ml-Dosis

Berechnete lungengängige Dosis**
13–17 %
* MMAD: Massenbezogener medianer aerodynamischer Durchmesser (in Mikrometern) gemäß Messung mit Andersen Cascade Impactor.

** Die berechnete lungengängige Dosis, die über den Endotrachealtubus platziert wird. Alle Daten im Aerogen gespeichert.

Am Y-Anschlussstück2

Funktionsweise

Unsere einzigartige Aerogen Vibronic®-Technologie mit vibrierendem Palladium-Netz markiert einen Durchbruch bei der Aerosol-Medikamentengabe und bildet das Kernstück aller unserer Produkte.

Die zentrale Lochblende hat einen Durchmesser von lediglich 5 mm und verfügt über 1.000 präzisionsgeformte Löcher. Diese Blende vibriert pro Sekunde 128.000-mal, um für die optimale Partikelgröße für ein tiefes Eindringen in die Lunge zu sorgen.

Weitere Informationen

Konfigurationsoptionen für den Aerogen Pro

Produktmerkmale

Flexibel

Ermöglicht die
Verabreichung aller Medikamente, die zur Verwendung mit standardmäßigen Verneblern für die Behandlung vonKindern und Erwachsenen zugelassen sind.

Benutzerfreundlich

Der Aerogen Pro kann über
den Aerogen Pro Controller
oder den Aerogen USB Controller
gesteuert werden.

Wirtschaftlich

Das Gerät kann für mehrere Patienten verwendet werden.
Autoklavierbar bei
132–135 °C (270–275 °F).

Vielseitig

Der Medikationsbecher verfügt über ein
Fassungsvermögen von 10 ml.

  • Flexibel

    Ermöglicht die
    Verabreichung aller Medikamente, die zur Verwendung mit standardmäßigen Verneblern für die Behandlung vonKindern und Erwachsenen zugelassen sind.

  • Benutzerfreundlich

    Der Aerogen Pro kann über
    den Aerogen Pro Controller
    oder den Aerogen USB Controller
    gesteuert werden.

  • Wirtschaftlich

    Das Gerät kann für mehrere Patienten verwendet werden.
    Autoklavierbar bei
    132–135 °C (270–275 °F).

  • Vielseitig

    Der Medikationsbecher verfügt über ein
    Fassungsvermögen von 10 ml.

Gebrauchsanweisung herunterladen

1. Ari A, Areabi H and Fink JB. Respiratory care. 2010;55:837-44. 2. Ari A, Areabi H and Fink JB. Respiratory care. 2010;55:837-44. 3. Dunne R, Short SA and Dailey PA. 2016.